Johnny & the Yooahoos (Foto: Ron Ronson)

Bluegrass-Nacht: Johnny & the Yooahoos

Johnny & the Yooahoos – so betitelt sich das akustische Quartett mit Johnny Schuhbeck, Bastian Schuhbeck, Bernie Huber und Jonas Kollenda. Die vier Burschen beweisen am Freitag, 21. August, bei der Baumburger Bluegrass-Nacht, dass Folk und Country mehr zu bieten hat als Cowboy-Kitsch und Flaggenpatriotismus.

Halsbrecherisch und ohne Kompromisse oder auch zart und liebevoll flitzen und gleiten die Finger über Mandolinen-, Banjo-, Gitarren- und Kontrabasssaiten. Dazu gesellt sich ein Satzgesang, der seinesgleichen sucht: mal Liebe und Leben beklagend, mal zu Tode jauchzend und dann wieder das große Ganze besingend. Komplettiert wird die Chose durch einen Funken Retro-Flair, der in Form stilechter Kleidung, historisch anmutender Mikrofone und einer Konzertmoderation der alten Schule zur Geltung kommt.

Das Konzert findet als Open-Air-Veranstaltung statt. Einlass ist ab 18 Uhr.