Johnny & the Yooahoos (Foto: Ron Ronson)

Bluegrass-Nacht: Johnny & the Yooahoos

Johnny & the Yooahoos – so betitelt sich das akustische Quartett mit Johnny Schuhbeck, Bastian Schuhbeck, Bernie Huber und Jonas Kollenda. Die vier Burschen beweisen am Freitag, 21. August, bei der Baumburger Bluegrass-Nacht, dass Folk und Country mehr zu bieten hat als Cowboy-Kitsch und Flaggenpatriotismus.

Halsbrecherisch und ohne Kompromisse oder auch zart und liebevoll flitzen und gleiten die Finger über Mandolinen-, Banjo-, Gitarren- und Kontrabasssaiten. Dazu gesellt sich ein Satzgesang, der seinesgleichen sucht: mal Liebe und Leben beklagend, mal zu Tode jauchzend und dann wieder das große Ganze besingend. Komplettiert wird die Chose durch einen Funken Retro-Flair, der in Form stilechter Kleidung, historisch anmutender Mikrofone und einer Konzertmoderation der alten Schule zur Geltung kommt.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im ehemaligen Rossstall des historischen Gutshofs zu Baumburg statt. Einlass ist ab 18 Uhr.