Los Gringos del Tango

Der Gitarrist, Komponist, Perkussionist und Musikprofessor Jürgen Schwenkglenks hat die Gruppe Los Gringos del Tango im Jahr 1997 gegründet. Die Leidenschaft der Formation gilt der Musik Lateinamerikas, besonders den Tangos, Milongas und Valses aus Argentinien, aber auch brasilianische Choros, Sambas und Folklorerhythmen aus diesen beiden Ländern wie Zamba, Chamamé, Chacarera haben sie im Programm. 

Der Großteil ihres Repertoires, das die Tangogringos am Freitag, 30. Juni 2017, beim Baumburger Kultursommer präsentieren, besteht aus Schwenkglenks Kompositionen, die unter dem Eindruck zahlreicher Reisen nach Südamerika und der regelmäßigen Zusammenarbeit mit Musikern dieser Länder entstanden sind.

Jürgen Schwenkglenks, Gerhard Koschel, Jochen Rössler und Gerald Braumandl beeindrucken und begeistern mit ihrer Mischung aus Leidenschaft und Melancholie, aus mitreißenden, schwungvollen Rhythmen und romantischen, sentimentalen Melodien – Musik von ausdrucksstark bis explosiv.  Auf inzwischen 3 CDs, die beim Label „Danza y Movimiento“ in Hamburg erschienen sind, kann man die Musik dieser Gruppe, gespielt auf Gitarre, Akkordeon, Bass, Violoncello, Klarinette, Tuba und Perkussion, hören.

Schwenkglenks wurde 1956 in Traunstein geboren. Schon in seiner Kindheit war er − wie er selbst sagt − „von Musik „umzingelt“: Klassik, Swing, Jazz − und lateinamerikanische Musik. Der Vater spielte Tanzmusik und vieles mehr mit seiner chromatischen Mundharmonika; einmal wurde er sogar Weltmeister bei einem Wettbewerb. Schwenkglenks selbst spielte anfangs Klavier, Kontrabass und Klarinette und kam erst als Jugendlicher zur Gitarre. Schließlich studierte er an der staatlichen Musikhochschule Trossingen klassische Gitarre. Seit 1983 ist er Dozent für Gitarre, Rhythmik / Improvisation, Harmonielehre und Gehörbildung an der Universität Passau. Er ist musikalischer und pädagogischer Leiter mehrerer Ensembles für brasilianische und argentinische Musik.

Jürgen Schwenkglenks – Gitarre, Percussion
Gerhard Koschel – Akkordeon, Violoncello
Jochen Rössler – Kontrabass, E-Bass
Gerald Braumandl – Trommel, Schlagzeug

www.schwenkglenks.eu

Karten für das Konzert von Los Gringos del Tango gibt‘s bei den Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse. Einlass ist ab 18.30 Uhr; bei schlechtem Wetter im ehemaligen Rossstall.
Vorverkauf: 17 € zzgl. VVK-Gebühr; Abendkasse: 21 €